4.8/5 - (22 votes)

Die aussichtsreiche Rofanspitze

Rofanspitze wandern - das ist dein Ausblick am Gipfel!
Rofanspitze wandern – das ist dein Ausblick am Gipfel!

Die 2258 Meter hohe Rofanspitze ist zwar nicht der höchste Berg im Rofangebirge, aber der Beliebteste. Es ist einfach ein besonders markanter Gipfel im Rofan. Das zieht viele Besucher an. Dank der Rofanseilbahn ist das Gipfelkreuz zudem relativ leicht zu erreichen. Selbst als Wanderung mit Kindern geht diese Tour. Als Ziel hast du mir der Rofanspitze einen Gipfel mit Gipfelkreuz und einer Panoramaschau, die ihresgleichen sucht. Dafür musst du für vergleichbare Erlebnisse sonst weitaus mehr Strapazen auf dich nehmen als hier! Rund 550 Höhenmeter und ca. 2 Stunden liegen auf der Wanderung von der Bergstation der Rofanseilbahn bis zur Rofanspitze.

Selbst im Winter kannst auf diesen Gipfel, wenn die Lawinensituation passend ist. Mehr dazu am Ende dieses Beitrags, wo ich dir den Link für die Rofanspitze Skitour gebe. Zuerst möchte ich dir aber anhand meiner persönlichen Erlebnisse den Sommer im Rofan ans Herz leben – mit der kompletten Beschreibung der Rofanspitze Wanderung.

WISSENSWERT ÜBER DIE ROFANSPITZE
Die Rofanspitze ist der dritthöchste Gipfel im Rofangebirge. Sie ist Teil der Brandenberger Alpen im österreichischen Tirol und hat eine Höhe von 2259 Metern über dem Meeresspiegel. Sie besteht aus einem Hauptgipfel und einem Westgipfel, die etwa 400 Meter voneinander entfernt sind und eine imposante Erscheinung darstellen. Die Westflanke der Rofanspitze ist von Felsbrocken durchsetzt, die von grasbewachsenen und teilweise felsigen Abschnitten begleitet werden. Etwa 100 Höhenmeter unterhalb des steilen Gipfelbereichs befinden sich steil aufragende Felswände aus Hauptdolomitgestein, insbesondere an der Ostseite und dem nordöstlich gelegenen Rofanturm, die bei Alpinkletterern beliebte Routen bieten. Aufgrund ihrer einfachen Erreichbarkeit über zahlreiche Wanderwege ist die Rofanspitze auch bei Bergwanderern als beliebter Aussichtsberg bekannt.

Zu den benachbarten Gipfeln entlang des westlichen Hauptkamms gehören der Roßkopf mit 2246 Metern Höhe, der durch den Bettlersteigsattel (2128 m) getrennt ist, sowie die Seekarlspitze mit 2261 Metern Höhe. Im südlichen Kamm des Rofangebirges liegen der Sagzahn mit einer Höhe von 2228 Metern und das Vordere Sonnwendjoch, das mit 2224 Metern den südlichen Endpunkt des Rofankamms bildet. In nördlicher Richtung fällt das Gelände zur Hirschlacke auf einer Höhe von 1860 Metern ab. Nordöstlich der Rofanspitze liegt der Zireiner See auf einer Höhe von 1799 Metern, während sich im Südwesten der Achensee erstreckt. Der nächstgelegene Ort ist Maurach am Achensee, der sich etwa 4 Kilometer südwestlich in der Luftlinie befindet, während Steinberg am Rofan knapp 6 km nördlich liegt.

Ausblick über das Rofan - vom Gipfel dieser Wanderung
Ausblick über das Rofan – vom Gipfel dieser Wanderung

Rofanspitze Seilbahn

Die Rofanseilbahn macht diese aussichtsreiche Wanderung möglich. Du startest die Tour im Rofan in Eben am Achensee. Als Fahrgast der Bergbahn kannst du dein Auto am Parkplatz abstellen. Ansonsten kommst du am besten zu Fuß, mit dem Fahrrad oder öffentlichen Bus hierher. Hier die Google Karte zur Orientierung. An schönen Wochenenden werden die Parkplätze nämlich regelmäßig knapp. Deshalb nach Möglichkeit besser ohne Auto kommen, dann sparst du dir die Parkplatzsuche und das Warten auf einen freien Platz.

Besucher bezeichnen die Rofanseilbahn oft als „Rofanspitze Seilbahn“, obwohl sie ja gar nicht bis zur Spitze fährt. Aber sie ist eben der Zubringer für die Wandertour. Mit der Gondel der Seilbahn schwebst du ca. 850 Höhenmeter nach oben zur Bergstation. Hier beginnen die Wanderwege. Du lässt damit das waldreiche Gebiet hinter dir und startest panoramareich mit Blick auf den Achensee und das Karwendel.

Rofanspitze wandern

Rofanspitze wandern - mit dem Blick zum Karwendel
Rofanspitze wandern – mit dem Blick zum Karwendel
Die schöne Rofanspitze Wanderung
Rofanspitze wandern - mit dem schönen Wollgras in der Senke
Rofanspitze wandern – mit dem schönen Wollgras in der Senke

Unterhalb der Rofanseilbahn steht das große Wanderpanorama und die Wanderschilder. Hier kannst du dich orientieren und dann der Beschilderung „Rofanspitze“ folgen. Die Wanderwege teilen sich hier das erst Mal. Links geht es hinüber zur Dalfazalm. Geradeaus verläuft die Wanderung zur Rofanspitze. Wir folgen dem Wanderweg, der nun leicht bergauf führt. Zwischendurch geht es stellenweise auch wieder ein paar Höhenmeter bergab. Nach wenigen Minuten lassen wir das Skigebiet Rofan hinter uns und bewundern die Berge um uns herum. Rechts liegt die langgezogene felsige Haidachstellwand, links die Dalfazer Wände.

Mir gefällt auf dieser Wanderung im Rofan das ständig wechselnde Landschaftsbild. Die Rofanspitze Wanderung führt durch mehrere „Geländekammern“. Am besten vorstellbar als mehrere kleine Hochebenen, die jeweils von Berggipfeln umgeben sind. Jede dieser Ebenen sieht sich ähnlich, ist aber doch wieder anders.

So erreichen wir das Joch, von dem es schliesslich hinauf zur Rofanspitze geht. Du kannst auf drei Wegen zum Gipfel wandern. Am anspruchsvollsten ist der Steig auf dem Grat. Er ist sehr reizvoll, aber du solltest trittsicher und schwindelfrei sein. Außerdem ist er am Anfang sehr steil. Es gibt auf dem Grat zum Gipfel ein paar anspruchsvolle Stellen – und einen Traumblick. Links fallen die Felswände steil ab, aufpassen!

Auf dem Weg zum Gipfel der Rofanspitze - unten im Bild: Der Grubersee
Auf dem Weg zum Gipfel der Rofanspitze – unten im Bild: Der Grubersee

Der „normale“ Wanderweg verläuft unterhalb des Grats über den Wiesenhang. Auf einem schönen Wandersteig querst du die Bergflanke, um dann am Ende den Anstieg auf den Gipfel zu wandern. Hier auf dieser Seite ist die Rofanspitze ein reiner Grasberg – von Norden gesehen, ist es der blanke Fels. Hier der Blick auf den Wandersteig vom Schafsteigsattel.

Rofanspitze Achensee wandern
Im Rofan am Achensee wandern – siehst du den Gleitschirmflieger?

Rofanspitze Gipfel

Du kannst den Gipfel über den Steig oben im Bild direkt erreichen oder in einer Schleife über den Schafsteigsattel und über den östlichen Grat. Am besten schaust du dir das vor Ort an und entscheidest dich gemäß der Beschilderung für deinen Aufstieg. Das ist dann dein Wanderziel, der Gipfel:

Rofanspitze Gipfel
Rofanspitze Gipfel – mit einem Traumblick
Der Gipfel ist aber beliebt: Auf die Rofanspitze wandern viele
Rofan wandern mit Kindern

Rofanspitze Wanderung

  • ca. 2 Stunden Gehzeit von der Bergstation auf den Gipfel
  • ca. 550 Höhenmeter
  • ca. 3,5 Kilometer einfach
  • als Rundtour zu wandern über den Grat
  • am besten nicht am Wochenende wandern
  • ideale Familienwanderung mit Gipfel

Rofan wandern

Zurück geht es entlang der oben beschriebenen Wanderwege. Du kannst auch eine kleine Runde über den Gipfel gehen und vom Kreuz nicht direkt absteigen, sondern über den östlichen Grat. Wenn du nach dem Gipfel noch weiter wandern möchtest, kannst du unterhalb des Gipfels am Schafsteigsattel hinüber zum Vorderen Sonnwendjoch wandern oder gar den Zireiner See ansteuern, den du von oben siehst. Diese Wanderung ist aber als schwarzer Wanderweg markiert und nur trittsicheren Wanderern zu empfehlen. Hier die Beschreibung:
—> Zireiner See

Bekanntes Fotomotiv im Rofan: Der Zireiner See
Bekanntes Fotomotiv im Rofan: Der Zireiner See

Herbstwanderung in Tirol

Die sonnige und aussichtsreiche Lage macht diesen Gipfel im Rofan zu einer perfekten Herbstwanderung. Außerdem fährt die Bergbahn bis in den November hinein. Zum Einkehren findest du unterwegs auf dieser Tour keine Möglichkeit. Du kannst aber bei der aussichtsreichen Bergstation der Rofanseilbahn einkehren. Das sind die Hütten und Almen.

Rofanspitze Klettersteig

Der gesamte Weg von der Bergstation im Rofan bis zur Rofan-Spitze ist als mittelschwerer Wanderweg (rot) klassifiziert. Technisch ist er nicht anspruchsvoll und verläuft NICHT über den Grat. Es gibt auch keinen Rofanspitze Klettersteig. Der bekannte 5 Gipfel Klettersteig im Rofan geht nicht über diesen Gipfel, befindet sich aber in der Nähe. Du siehst auf der Wanderung auf den Hochiss, wo der Klettersteig zum Gipfel führt. Alle Infos zum Rofan Klettersteig hier.

Rofanspitze Wetter

Das aktuelle Wetter und das Rofanspitze Wetter für die nächsten Tage findest du zuverlässig auf meiner Seite über das Rofan Wetter.

Rofanspitze Webcam

Einige von euch suchen nach der „Rofanspitze Webcam“. Auf diesem Berg selbst gibt es leider keine Webcam, aber gleich neben der Bergbahnstation ist eine Webkamera installiert und so bekommst du einen Eindruck von den aktuellen Verhältnissen. Das ist der Link zur Webcam Rofan.

Rofanspitze Skitour

Der Gipfel ist aber nicht nur im Sommer ein tolles Ziel für Naturliebhaber. Im Winter kannst du auch eine Skitour auf diesen Gipfel machen. Je nach Schneelage und Kondition startest du ebenfalls bei der Bergstation der Rofanseilbahn oder gar im Inntal in Münster. Auf der ehemaligen Skipiste kannst du eine der längsten Skitouren-Abfahrten fahren! Hier weitere Informationen, die Strecke und Bilder der Rofanspitze Skitour.

Die häufigsten Fragen

Wie hoch ist die Rofanspitze und wo befindet sie sich?

Die Rofanspitze hat eine Höhe von 2259 Metern über dem Meeresspiegel und befindet sich im Rofangebirge, einer Untergruppe der Brandenberger Alpen, im österreichischen Bundesland Tirol.

Wie erreicht man den Gipfel der Rofanspitze?

Der einfachste Aufstieg zur Rofanspitze erfolgt über den Normalweg, der von der Bergstation der Rofanseilbahn startet. Du folgst dem Wandersteig in nordöstlicher Richtung zur Grubascharte auf 2102 Metern Höhe und steigst dann von Südwesten über steiles Wiesengelände zum Gipfelkreuz der Rofanspitze auf.

Wie lange dauert die Rofanspitze Wanderung?

Die Besteigung der Rofanspitze über den Normalweg dauert in der Regel etwa zwei Stunden. Die genaue Dauer kann jedoch je nach individueller Fitness und Erfahrung variieren.

Ist diese Wanderung auch für Anfänger geeignet?

Ja, über den Normalweg ab Bergstation Rofanseilbahn ist diese Wanderund gut machbar. Du brauchst Kondition für eine rund 6 Kilometer lange Wegstrecke (insgesamt, also hin und zurück).

Geht diese Wanderung mit Kindern?

Ja, es ist eine familienfreundliche Wanderung im Rofan, die du auch gut mit Kindern machen kannst. Sie sollten alt genug sein, um 6 Kilometer selbständig zu wandern. Es ist keine Wanderung mit Kinderwagen – der Weg besteht aus schmalen Steigen und Stufen.

Welche Schwierigkeitsgrade gibt es beim Klettern an der Rofanspitze?

Die Kletterrouten an der Rofanspitze bieten unterschiedliche Schwierigkeitsgrade, die von UIAA IV bis IX- reichen. Es gibt sowohl Routen für erfahrene Alpinkletterer als auch für anspruchsvolle Freikletterer.

Welche anderen Gipfel und Sehenswürdigkeiten sind in der Nähe der Rofanspitze?

In der Nähe der Rofanspitze befinden sich weitere Gipfel wie der Roßkopf, die Seekarlspitze und der Sagzahn. Der Rofanturm, eine steile Felsnadel, liegt ebenfalls in unmittelbarer Nähe. Darüber hinaus sind der Zireiner See und der Achensee attraktive natürliche Sehenswürdigkeiten in der Umgebung.

Weiterführende Links

Rofan Tipp merken

Insidertipps merken: Mit diesem Pin kannst du dir diese Ideen für deine nächste Tour merken – oder kostenlos per WhatsApp auf dein Handy oder einen Freund schicken, den das auch interessieren könnte. Klick gleich auf den entsprechenden Button unter dem Bild:

Rofanspitze wandern - gleich diesen Pin auf Pinterest merken!
Rofanspitze wandern – gleich diesen Pin auf Pinterest merken!

Für die nächste Tour merken & den Freunden empfehlen:

Bereits 681 Mal geteilt!