Skitour Erfurter Hütte

Skitour Erfurter Hütte
5 (100%) 1 vote
So schön ist die Skitour zur Erfurter Hütte im Rofan

Die Pistenskitour im Rofan

Die meistbegangene Skitour im Rofangebirge führt von der Rofanseilbahn in Eben am Achensee über die Skipiste hinauf zur Erfurter Hütte. Es ist eine technisch leichte Skitour in der Sonne, die aber mit 850 Höhenmeter doch ein gewisses Maß an Kondition verlangt! Unterhalb der Erfurter Hütte wird die Skipiste zudem für ein Stück steil.

Wo beginnt die Skitour auf die Erfurter Hütte?

Pistenskitour am Achensee – auf der Piste kommst du aus dem Ort Eben hinauf ins Rofan

Der Aufstieg beginnt bei guter Schneelage an der Talstation der Bergbahn. Der Parkplatz darf aber nur von Pistenskifahrern mit Ticket genutzt werden. Im Ort Eben gibt es Parkplätze. Los geht es mit den Tourenski hier.

Über die Skipiste gehe ich hinauf immer bergwärts haltend. Im Winter ist je nach Schneelage zwischen Dezember und Februar die beste Zeit hier auf der Skipiste hinauf zu gehen. Nachdem gerade der untere Bereich der Rofan-Skipiste sonnig liegt, taut es im Frühling schnell. Dann kannst du nicht mehr mit den Ski hinauf, sondern musst tragen.

Skitour auf der Piste oder dem Sommerweg

Die Erfurter Hütte Skitour auf der Talabfahrt des Skigebiets im Rofan

Die Skipiste quert zwei kleinere Nebenstraßen, dann gehts zwischen dem Wald hinauf zu einer Brücke. Nach dieser Brücke beginnt ein Ziehweg hinauf ins Rofangebirge. Er ist für die nächste Zeit zugleich der Aufstiegsweg. Alternativ ist nach der Brücke links eine Skitourenspur im freien Gelände, die ebenfalls hinauf zur Erfurter Hütte führt. Sie ist steiler und geht über einen Bach, nur für geübte Skitourengeher zu empfehlen. Dieser Aufstieg führt entlang dem Wanderweg, der im Sommer von Eben zur Erfurter Hütte verläuft.

Unterwegs hast du bei deiner Skitour im Rofan diesen tollen Blick auf das Karwendel

Der Anstieg zur Erfurter Hütte

Oberhalb der Buchauer Alm finden die beiden Aufstiegsspuren wieder zusammen. Die Skipiste hat mehrere Hänge in diesem Bereich, du kannst dir einen aussuchen, weil auch sie wieder zusammenführen – spätestens unterhalb des Steilstücks. Das erfordert ein bisschen Geschick, gerade wenn die Skipiste eisig ist. Leicht rutschen die Ski rückwärts.

Das ist das Steilstück auf der Skitour zur Erfurter Hütte – sieht am Bild nicht so steil aus.
Der Blick zurück auf die Skipiste mit dem Rofan und dem Karwendel

Skitourenziel Erfurter Hütte

Die meisten Höhenmeter hast du hier aber bereits hinter dir! Dreh dich hier auch mal um und bestaune das tolle Panorama des Karwendel. Danach folgt ein flacherer Abschnitt auf der Skipiste, bevor es unterhalb der Erfurter Hütte nochmals ein bisschen steiler wird, aber nicht so schlimm wie beim Steilstück. Rechts erreichst du dann die Erfurter Hütte, das Ziel deiner Skitour am Achensee. Sie befindet sich direkt bei der Bergstation der Rofanseilbahn. Du kannst hier einkehren oder auf der anderen Seite der Bahn beim Berggasthof Rofan.

Ziel der Achensee Skitour im Rofan: Die Erfurter Hütte

Hier die Links zu den Hütten:
—> Erfurter Hütte
—> Berggasthof Rofan

Nachtskitour am Achensee im Rofan

Nachtskitour Rofan

Jeden Mittwoch ist diese Skitour auch abends als Nachtskitour auf der Piste erlaubt. An den restlichen Tagen der Woche ist das Tourengehen abends nicht möglich. Durch die Pistenpräparierung der schweren Pistenraupen am Seil ist das Begehen außerhalb der erlaubten Zeit lebensgefährlich!

Mehr Skitouren im Rofan

Wenn du einmal hier oben bei der Erfurter Hütte bist, starten weitere Skitouren im freien Gelände. Solange du auf der geöffneten Skipiste gehst, ist nicht mit Lawinen zu rechnen – danach schon, also bitte aufpassen.
–> hier der Überblick für Skitouren im Rofan.
Und wenn du Skifahren willst, das ist das Skigebiet Rofan.