Skigebiet Rofan

Skigebiet Rofan
5 (100%) 1 vote
Das Skigebiet Rofan – mit der Rofanseilbahn hinauf ins Rofangebirge

Mit der Rofanseilbahn skifahren im Rofan

Das Skigebiet Rofan befindet sich rund 1000 Höhenmeter oberhalb des Achensee in Tirol. Fünf Minuten dauert im Skiurlaub die Fahrt mit der Gondelbahn von Eben am Achensee hinauf zur Bergstation auf 1840 Metern Seehöhe. Direkt neben der Rofanseilbahn am Berg befindet sich in schönster Aussichtslage die Erfurter Hütte und der Berggasthof Rofan.

Das Skigebiet am Achensee

Bevor wir einkehren nun aber erst einmal auf die Skipiste. Vier Lifte befinden sich hier oben auf der Sonnenseite im Rofangebirge. Es gibt für den Familienskiurlaub insgesamt 11 Kilometer an Skipisten. Die Hälfte der Skipisten sind als „blaue Skipisten“, also leicht ausgewiesen. 2 Pistenkilometer sind mittelschwere, also rote Skipisten. Für die Skianfänger gibt es am Sonnenplateau eine leichte Abfahrt zum Üben. Im Kinderland können sie Nachwuchsskifahrer die ersten Bögen üben. Hier bietet die Skischule auch Kinderskikurse an. Es gibt hier ein großes flaches Gelände.

Skiurlaub mit Kindern im Rofan

Skifahren mit Kindern im Rofangebirge

Im Rofan kann man einen abwechslungreichen Familienurlaub Winter mit der ganzen Familie verbringen. Kinder lernen hier oben im Kinderland das Skifahren. Wenn sie dann skifahren können, findest du mit der breiten blaue Skipiste im oberen Bereich ein ideales Gelände. Je besser die Kinder fahren können, desto größer wird der Radius im Familienskigebiet – die Abfahrt geht hinunter bis an den Achensee.

Hütten im Skigebiet

Der Berggasthof Rofan – Hütte im Skigebiet im Rofangebirge

Die Eltern können ebenfalls ein bisschen Skifahren oder den Ausblick auf das Karwendel geniessen. Das geht sehr schön von der Sonnenterasse bei der Erfurter Hütte oder beim Berggasthof Rofan! In beiden Betrieben bekommst du gute Tiroler Küche.

Winterwandern und Schneeschuhwandern im Rofan

Wintergenuss verspürten wir auch ohne Ski: Bei einer Winterwanderung auf dem ausgeschilderten Winterwanderweg ab der Rofanbergstation. Wer es sportlicher mag, fährt ebenfalls mit der Rofanseilbahn hinauf ins Rofangebirge und geht mit den Schneeschuhen durch die Winterlandschaft. Dies machen auch viele Wintersportler mit Tourenski. Vielseitige Wintersportmöglichkeiten im Winter – Familienurlaub Österreich am Achensee.

Was man beim Skiurlaub mit Kindern am Achensee noch wissen sollte
Die Pistenkilometer sind zwar nicht übermäßig viel, aber als Skigebiet für Kinder eignet sich die Rofanseilbahn sehr gut. Rund um den Achensee gibt es kostenlose Anbindungen vom Familienhotel oder der Ferienwohnung mit dem Skibus zur Rofanseilbahn. Zwei Skischulen bieten ihre Dienste im Skigebiet an.

Am Achensee selbst gibt es in der Nähe der Rofanseilbahn und auch in den umliegenden Orten einige empfehlenswerte Familienhotels. So manches Kinderhotel hat auch direkt neben dem Hotel einen Rutschhügel, wo die ersten Schritte auf den Kinderski geübt werden können, bevor man mit der Rofanseilbahn ins Skigebiet fährt. So war unser Skitag mit Kindern in Rofan: Skifahren mit Kindern im Rofan.

–> hier die aktuellen Webcams und Preise für das Skigebiet im Rofan.